____________

1174189 Besucher

Letzter Schultag …..

An meinem letzten Schultag nach 27 Jahren als Schulleiter in Hemmingen wurde ich ganz herzlich von allen Schülern und Lehrern auf dem Schulhof verabschiedet.

stern

Schon genau eine Woche vorher fand die offizielle Verabschiedung mit Staatlichem Schulamt, Bürgermeister und Eltern sowie Lehrern und Schülervertreter in der Aula statt. Mir wurden viel Anerkennung, viele ernsthafte, aber auch  lustige und humorvolle Reden und Darbietungen überbracht. Vieles wurde gesagt und manches überhöht, doch insgesamt war es eine sehr, sehr schöne Abschiedsfeier.

luftballon

Zu guter Letzt kamen dann am vergangenen Freitag alle Schüler und Lehrer auf dem Schulhof zusammen. Hier gab es dann keine Reden mehr, sondern ein gemeinsames Lied (Mark Forster „Chöre“) mit einem eigenen Text, der die Verbundenheit von Schülern, Lehrern und des „alten“ Schulleiters beschrieb. Es war ein unbeschreiblich schöner Abschied, der es mir eigentlich nicht leichter machte. Es fiel mir schwer, die vielen Situationen von feucht werdenden Augen zu überstehen und manche Träne wegzudrücken oder dann doch zuzulassen.

Ich möchte mich auch auf diesem Weg bei allen Mitwirkenden ganz herzlich bedanken: Bei den Schülern, die manch zusätzliche Übungseinheit in der Klasse,  im Chor oder in der Bläserklasse absolvierten, bei den Lehrerinnen, die sich im Chorgesang übten und  durch ihr Engagement mit den Kindern dem ganzen einen schulischen Rahmen gaben und schließlich bei den Eltern, die wie so oft im Hintergrund agierten, Kuchen backten, Torten formten und als Helfer bereitstanden. Ganz besonders erwähnen möchte ich Tanja Winter, die unermüdlich mit ihrem Ideenreichtum und ihrer anpackenden Art vieles organisierte, andere motivierte und den organisatorischen Rahmen absteckte.

verab_18

‚Last but not least‘ stand hier in der Schule Konrektorin Konstanze Aßmann im Zentrum und hat alles koordiniert – Kinder interviewt und daraus einen Film geschnitten – mit Frau Kraft einen Lehrerchor einberufen – Postkarten geschrieben und daraus individuelle Grußkarten aller 250 Schüler für die Heliumballons gemacht (mit Tanja bis um zehn Uhr abends in der Schule!) – und schließlich immer wieder am Micro durch das Programm geführt.

Ich werde noch lange diese Zeit des Abschieds in Erinnerung haben und die viele lieben Worte und Gesten in meinem Herzen tragen. Vielleicht kann ich noch in den folgenden Wochen – in der Zeit des Übergangs -  der neuen Schulleiterin Konstanze Aßmann (ab 01.08.2019) etwas beratend zur Seite stehen.

Eberhard Kammerer, Rektor i.R.

eis

Comments are closed.