____________

1174189 Besucher

Vorlese Aktion in der Schule

Ein- bis zweimal im Jahr dürfen es sich alle Schüler der Hemminger Grundschule gemütlich machen und einer Lehrerin lauschen, wenn sie aus einem interessanten Buch vorliest. Das Besondere daran ist, dass die Schüler sich nach ihren Interessen „einwählen“ dürfen und eine Eintrittskarte erhalten für die Aktion mit ihrem Lieblingsbuch. Dazu studierte jede Klasse im Vorfeld die von den Lehrern gestalteten Plakate und alle Angebote. Anschließend durften sie sich für ihren Favoriten entscheiden und den kleinen Eintrittszettel abschneiden. Weil neben den Klassenlehrern auch die Fachlehrer und Frau Völlm als Pensionärin teilnahm, konnten die Gruppengrößen kleiner gehalten werden. Klasse 1 und 2 waren miteinander im Tausch und Klasse 3 und 4. Kinderkrimis wie Kommissar Kugelblitz oder Echte Helden waren besonders bei Jungens beliebt, die jüngeren Kinder ließen sich durch den kleinen Drachen Kokusnuss oder Das kleine WIR in der Schule begeistern.

vorlesetag-8

Zum Weltvorlesetag am 15. Dezember war es dann so weit: Der Klassenverband wurde aufgelöst und die Schüler fanden sich in den jeweiligen Zimmern ein. Jetzt galt es zu lauschen und zu genießen und sich Lust zu holen, das vorgestellte Buch nach der Lesung auszuleihen oder sich zu wünschen. Mal war es spannend, mal lustig, mal nachdenklich und auch einfach nur schön. Die modernen Techniken der Schule über Whiteboard oder Visualizer wurden auch eingesetzt, um die Bilder hautnah und bunt miterleben zu können. Nach dieser besonderen Stunde waren gut gelaunte Kinder mit viel Gesprächsbedarf in ihren Klassen angekommen, denn jeder Schüler meinte „Mein Buch was das coolste!“. Eine schöne Aktion, die das wichtige Kulturgut Lesen wieder in den Vordergrund gerückt hatte.

vorlesetag-11vorlesetag-2vorlesetag-3vorlesetag-4vorlesetag-5vorlesetag-6vorlesetag-7

Comments are closed.