Aktuelles: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Aktuelles

Hauptbereich

Kleine Teststation an der Grundschule

Artikel vom 25.09.2020

Die Hausarztpraxis von Dr. Maitra hat sich netterweise bereit erklärt, die vom Gesundheitsamt empfohlene Reihentestung für unsere Zweitklässler durchzuführen. Die Eltern wurden am Abend vorab durch ein Mail der Schulleitung von der Möglichkeit der freiwilligen Testung in der Schule informiert und konnten sich sofort dafür anmelden. Herr Dr. Maitra kümmerte sich zeitgleich um Personal, die Testmaterialien und einen zügigen Abtransport der Proben in das Labor. Die Schulleitung sortierte die Namen und Klassen und bereitete einen Zeitplan und geschützte Örtlichkeiten vor, so dass die Kinder klassenweise an die Reihe kamen. Liebe Schüler, ihr ward klasse! Ohne Murren wurde brav der Mund weit aufgemacht und die unangenehme Prozedur hinter sich gebracht.  Das Team rund um die Praxis konnte den Abstrich problemlos vornehmen. Liebe Eltern, danke für das pünktliche Erscheinen, das Bereitstellen des Kärtchens und der Daten, es klappte alles schnell und reibungslos. Danke meinem Rektoratsteam für Listen und Aushänge. Und herzlichen Dank an das Praxisteam für die gute Laune (mit roter Clownsnase und lustigen Sprüchen), die gute Organisation vor Ort und überhaupt für die Bereitschaft. Ein Kind kam mit Kuscheltier und wir hätten dieses auch getestet, ein anderes hatte Geburtstag und wurde mit einem Lied und einem kleinen Geschenk überrascht. Nach 2,5 Stunden war ein Großteil der Schüler getestet. Die Eltern haben einen Zettel mit einem QR-Code erhalten, der dann zum Ergebnis führt, sobald dieses da ist. Dazu benötigt man das Herunterladen der Coronaapp (die Warnfunktion muss dabei nicht aktiviert sein). Wer diesen Zettel nicht benutzen kann oder will, wird im Falle eines positiven Ergebnisses angerufen. Bei einem negativen allerdings nicht. Jetzt hoffen wir natürlich, dass alle gesund sind. 

Infobereiche