Seite drucken
Hemmingen Grundschule

Auf die Äpfel, fertig, LOS!

Artikel vom 04.10.2021

Für die Drittklässler der Hemminger Grundschule ging es am Freitag, den 1.Oktober auf zur Apfelernte. Wie jedes Jahr durften wir die Apfelwiese der Gemeinde abernten und die Freude darauf war riesig. Auf dem Fußmarsch hielten die Kinder schon Ausschau nach den Apfelbäumen, doch als wir die Bäume dann endlich erreicht hatten, ging der Blick der Schüler verzweifelt nach oben und alle fragten sich: „Wie kommen wir an die Äpfel bloß ran?“ Während die Kinder die wildesten Einfälle hatten, um an die Äpfel zu erreichen, fingen die fleißigen Eltern - die uns zum Glück begleitet haben – an, mit Stangen an den Bäumen zu rütteln. Begeistert von der Menge an Äpfeln, die dadurch von den Bäumen plumpste, verwarfen die Kinder ihre Pläne und fingen tatkräftig an, ihre Eimer zu befüllen. Die Kinder waren kaum zu bremsen und es war eine Herausforderung sie unter den Bäumen hervor zu holen, um mit den Rüttelstangen für weiteren Nachschub zu sorgen. Der Hänger, den Herrn Cotardo uns freundlicherweise mit seinem Traktor an die Wiese fuhr, füllte sich schneller als erwartet und die Kinder waren sichtlich stolz auf ihre Ernte. Nun sind die Schüler gespannt darauf, zu erfahren wieviel Apfelsaft wohl aus dieser Menge Äpfel entsteht. Für den Sachunterricht diese Woche durfte jedes Kind einen Apfel einpacken, der nun in der Schule eingehend erforscht wird, um zum Beispiel die Kammern und Kerne zu entdecken. Zum krönenden Abschluss werden die untersuchten Apfelstücke sicherlich auch noch verkostet.

Franziska Zielke (Klassenlehrerin einer dritten Klasse)

http://www.schule-hemmingen.de//aktuelles/aktuelles