Aktuelle Maßnahmen: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Aktuelle Maßnahmen

Hauptbereich

WLAN in allen Räumen des Schulgebäudes

In Absprache mit der Gemeinde wurde Ende Juni das ganze Schulhaus für eine Wlan- Benutzung vorbereitet. Frau Widmann und Herr Welz vom Bauamt und Herr Bühler, unser IT-Berater, gingen mit der Schulleitung die gesamte Grundschule ab und inspizierten die vorhanden Netzwerkdosen und Räumlichkeiten. Es galt alles vorzubereiten für das Ziel, in allen Klassenzimmern und Fachräumen mit einem Klassensatz iPads problemlos ins Internet zu gelangen. So wurden 25 neue Access Points an die Wände verbaut, die über einen Router angesteuert werden können. Die Lehrer konnten zusammen mit den Schülern schon kurz darauf erfolgreich überprüfen, dass das System funktioniert.

Überlegungen zur Anschaffung moderner interaktiver Tafeln

Anfang Juli hatten wir Besuch einer Firma, die Schulen mit interaktiven Tafeln versorgen kann. Wir interessierten uns nicht nur für Whiteboards, die wir bereits in einer Jahrgangsstufe seit einigen Jahren erfolgreich einsetzen, sondern für moderne interaktive Tafeln, sogenannte PANELS. Das sind Tafeln in Form eines großen Bildschirms, die ohne Beamer und auch ohne Computer laufen können. Die Vorführung war sehr beeindruckend, weil man so viele Medien und Geräte einbinden kann und viele Möglichkeiten hat, seinen Unterricht digital zu gestalten. Ob es gilt vom Stick Dokumente herunterzuladen und direkt auf die Seiten zu schreiben oder  auch Screen-Shots vom Internet undTools aus dem Programm direkt zu nutzen oder auch zwei und mehr Kinder gleichzeitig am Board arbeiten zu lassen, es überzeugte sehr schnell. Herr Schäfer, unser Bürgermeister, ließ es sich auch nicht nehmen, sich die Anwendung anzusehen. In den nächsten Tagen durfte das Kollegium das Board zur Probe benutzen und konnte sich überzeugen, dass sich vieles selbst erklärt und die einfache Nutzung die vielleicht bestehenden Bedenken zerstreuten kann. Nun gilt es zu kären, ob und wie viele solcher Boards im nächsten Schritt angeschafft werden. Dazu werden wir mit der Gemeinde ins Gespräch gehen und unsere Gelder aus der Digitalisierung sinnvoll einsetzen.

Infobereiche